Reno  Kassmann
Rudolfswieke 179,  26802   Jheringsfehn / Moormerland
Tel.   04954 938 441
www.scripttattoo.com   /    www.k-und-s-artfusion.de
vorgestellt auf 

Name: Reno Kassmann.
Geboren 1953 in Logabirum, Kreis Leer/Ostfriesland 
Weltreisender   und   Tätowierkünstler.

Nach über 25 Jahren Auslandserfahrung.
Das Jahr Jahr 2000: Rückkehr nach Deutschland/ Ostfriesland mit Eröffnung des "Nordlicht Tattoo Studio" in Moormerland, Kreis Leer.

Man kann also sagen, ich kam als internationaler Tätowierkünstler nach Deutschland in meine Heimat Ostfriesland zurück. "Ik prot platt" 

Ich möchte mich für euer Interesse an meiner Person und meinen Tattooarbeiten schon jetzt bedanken und freue mich auf euren Besuch, wo wir sicherlich bei einer Tasse Tee einen gemeinsamen Gedankengang finden werden. 

Eala frya fresena...Reno 

Nordlicht - Tattoo - Studio   Reno Kassmann
Rudolfswieke 179,   26802 Jheringsfehn Moormerland 

Tel. 0049 ( 0 )4954 - 938442 
Offen:  Mo. - Sa. ab 14.00 Uhr geöffnet

Email: bikerbuch@web.de     Homepage: www.scripttattoo.com

 

 Impressionen  Bildergalerie


Hygiene Plan
Info:Grundsätzlich besteht eine Infektionsgefahr, sowohl für den Tätowierer, als auch für den Kunden.  Nach den neusten Stand meines Wissens werde ich alles daran setzen eine Infektion zu vermeiden. 

Gleichfalls lehne ich eine Behandlung ab, bei Kunden, die an Hepatitis B, Hepatitis C, HIV und ggf. andere übertragbare
Viren leiden. 



Bevor das Studio täglich um 14.00 Uhr öffnet, sind bereits folgende Arbeiten ausgeführt:  der Fußboden im Behandlungszimmer, Eingangsbereich, Beratungsraum und Toilette wurden mit Desinfektionsmitteln gereinigt. Waschbecken, Toiletten, Abfalleimer ebenfalls desinfiziert. Eine besondere Flächendesinfektionbehandlung für Stühle, Liege und Arbeitsplatten. 

Griffe und Nadelführungen der Tätowiermaschinen sind im Ultraschallgerät gereinigt und desinfiziert, anschließend sind neue Nadeln und Nadelstangen, Griffe und Nadelführungen im Dampfsterilisator bei 180 Grad und 30 Minuten Laufzeit keimfrei gemacht. 


Die Tattoo-Sitzung kann beginnen: die zu tätowierende Körperstelle wird gereinigt und rasiert. Anschließend mit Hautdesinfektionsmittel keimfrei gemacht. Das Motiv wird von mir freihand oder ggf. mit einem Stenzel aufgetragen.
Davor wurden meine Hände mit speziellem Desinfektionsmittel gereinigt und Schutzhandschuhe angezogen. Die neuen Nadeln und das Zubehör werden dem Damfpsterilisator entnommen und zusammengebaut. 

Auf gehts, euer Tattoo entsteht. Ja, es tut weh,was aber relativ ist. 
Denn jeder Mensch empfindet ganz individuell seinen Schmerz. 
Passiert eine ungewollte Verletzung in meinem Studio, steht eine PVP-Jod Lösung (Betaseptic) zur sofortigen Behandlung bereit. 
Alle Materialien, die mit dem Kunden in Berührung kommen, sind Einwegprodukte oder werden im Ultraschallverfahren gereinigt und anschließend im Dampfsterilisator keimfrei gemacht. 

Der Dampfsterilisator wird halbjährlich von einem anerkanntem Labor auf Tauglichkeit geprüft. 
Tauglichkeitsbericht und Hygiene-Plan können jederzeit einge-sehen werden. Während des Aufendhalts in meinem Studio übernehme ich selbstverständlich die Verantwortung für das Tattoo des Kunden. 
Aber sobald Ihr den Laden verlassen habt, tragt Ihr auch die volle Verantwortung für euer Tattoo. 

Die Nachbehandlung beginnt: Siehe Rubrik Nachbehandlung. 
 

Nachbehandlung von Tattoos 

Wenn der Kunde das Studio verlassen hat, ist das Tattoo mit Wund- und Heilsalbe behandelt und mit einer Schutzfolie versehen. 
Diese Schutzfolie bleibt ein bis eineinhalb Stunden auf dem Tattoo, nicht weniger, nicht mehr. 
Anschließend abnehmen und mit kaltem Wasser abspülen. Die Hände, die das Tattoo anschließend mit Seife ( Kernseife) waschen, sollten super sauber sein. 

Nach dem Waschen muss das Tattoo sehr sauber aussehen, kein Blut oder Creme mehr vorhanden sein. 
Man sollte die Haut um das Tattoo abtrocknen, dabei aber nicht das Tattoo mit dem Handtuch berühren, sondern es an der Luft trocknen lassen. 
Nach der Trocknung ,das Tattoo leicht mit Wund- und Heilsalbe eincremen. 
Der Waschvorgang sowie die Trocknung und das Eincremen sollten morgens, mittags und abends stattfinden. Nicht mehr, nicht weniger. 

Sollte es in der Zwischenzeit, also zwischen den Waschungen zu Spannungen auf dem Tattoo kommen, muss wieder mit Wund- und Heilsalbe behandelt werden. Es soll keine harte Kruste entstehen, sie soll auf jedenfall weich bleiben. 
Heilungsprozess ca. 7 bis 10 Tage. Nachdem sich eine neue Haut gebildet hat, kann man Feuchtigkeitscreme zum Einreiben benutzen. 
Ein Tattoo, so alt es auch sein mag, sollte immer gepflegt werden. Die Sonne bleicht jede Farbe; also hohen
Sonnenschutzfaktor benutzen! 

Viel Glück und Freude mit dem neuen Tattoo wünscht euch: 
Reno vom Nordlicht-Tattoo-Studio. 

Bildergallerie






 

Nordlicht-Tattoo

Reno  Kassmann
Rudolfswieke 179,  26802 Jheringsfehn  /  Moormerland
Tel.   04954  938 441
www.scripttattoo.com   /   www.k-und-s-artfusion.de



Verantwortlich für den Inhalt und die Richtigkeit dieser Seite: Reno Kassman
Das Buch von Reno,  Titel: „Lebe deinen Traum, Schicksalsschläge inbegriffen“ 
Lesen Sie diese Autobiografische Romanerzählung und machen Sie sich ein Bild von der Sicht eines Jungen, der auszog, um das Leben und die Menschen auf der Erde kennen zu lernen.


Eohippus-Urgestein    - Ein Pferde  Relief vom Internationalen Tätowierkünstler Reno Kassmann



Oben